Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Pflegeheim Schönblick: Geplanter Standort für Neubau stößt auf geteilte Meinung

Foto: Heino Schütte

Die Anforderungen der Landesheimbauverordnung lassen dem Schönblick keine Wahl. Wie in anderen Pflegeheimen gilt auch hier künftig die Vorgabe, dass Einrichtungen nur Einzelzimmer mit mindestens 14 Quadratmetern haben dürfen. Für den Schönblick kommt nur ein Pflegeheim-​Neubau in Frage. Im Gemeinderat gibt es kritische Stimmen.

Donnerstag, 05. Mai 2022
Nicole Beuther
33 Sekunden Lesedauer

In der kommenden Gemeinderatssitzung steht der Bebauungsplan zum Beschluss. Noch ist völlig offen, ob das Gremium tatsächlich seine Zustimmung erteilt. Denn in der Sitzung des Bau– und Umweltausschusses waren die Räte unterschiedlicher Meinung. An der Notwendigkeit des Pflegeheimes zweifelt im Gremium niemand, das Problem, das einige Gemeinderäte sehen, ist die Fläche, die für den Neubau vorgesehen ist: Das Schönblick-​Grundstück an der Willy-​Schenk-​Straße, das auch ein Waldgrundstück miteinschließt.

Wie sich die Stadträte äußerten und was Grüne und Linke als Alternativ-​Standort vorschlagen, das steht am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1241 Aufrufe
132 Wörter
12 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/5/5/pflegeheim-schoenblick-geplanter-standort-fuer-neubau-stoesst-auf-geteilte-meinung/