Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mögglingen

Schwerer Unfall auf B29 bei Mögglingen

Foto: tv

Mit schweren Verletzungen ist ein 66-​Jähriger Autofahrer nach einem Unfall bei Mögglingen am Mittwochmorgen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Mittlerweile ist die B29 dort wieder frei.

Mittwoch, 15. Juni 2022
Thorsten Vaas
29 Sekunden Lesedauer

Der Mann war nach Angaben der Polizei kurz nach 10 Uhr Richtung Stuttgart unterwegs, als er kurz vor der Ausfahrt Mögglingen-​Süd „vermutlich aufgrund einer internistischen Ursache“, die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Er prallte mehrfach gegen Leitplanken , der Wagen kam schließlich nach etwa 200 Metern zum Stehen. Der Fahrer war nach dem Unfall zunächst in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beläuft sich auf 20.000 Euro, das Auto wurde abgeschleppt. Die Fahrbahn nach Stuttgart war dafür gesperrt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3801 Aufrufe
119 Wörter
12 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/15/schwerer-unfall-auf-b29-bei-moegglingen/