Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Ammoniak-​Angriff in Gmünd — Mann in Haft

Foto: tv

Der 25 Jahre alte Mann, der am frühen Montagmorgen in einem Stadtteil von Schwäbisch Gmünd seine Freundin mit einer ammoniakhaltigen Flüssigkeit übergossen haben soll, ist mittlerweile in Haft. Das teilt die Polizei mit.

Mittwoch, 22. Juni 2022
Thorsten Vaas
34 Sekunden Lesedauer

Seit Montag befand sich der Mann nach einem Streit mit seiner Freundin in Polizeigewahrsam. Wie die Polizei berichtete, soll der Mann seine Freundin gefesselt und mit einer ammoniakhaltigen Flüssigkeit übergossen haben. Zudem habe er sie geschlagen und gewürgt.
Die junge Frau wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. „Am Montag war sie bereits vernehmungsfähig“, so ein Polizeisprecher auf Nachfrage der Rems-​Zeitung. Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und Polizei laufen nun weiter. Auch geht es dabei um einen 19-​Jährigen, der zumindest zeitweise dem Beschuldigten geholfen haben soll.

Mehr dazu:

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2885 Aufrufe
138 Wörter
9 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/22/ammoniak-angriff-in-gmuend---mann-in-haft/