Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Neue Werbetafeln für Lorch

Foto: privat

Nach mehr als 25 Jahren hat die Stadt Lorch die zwischenzeitlich in die Jahre gekommenen Ortseingangstafeln durch moderne Plakatständer ausgetauscht. Nun gibt es an acht Standorten neue Werbemöglichkeiten für die örtlichen Vereine, Organisationen sowie die Stadt.

Samstag, 16. Juli 2022
Thorsten Vaas
44 Sekunden Lesedauer

„Seit einigen Jahren besteht die Idee und ich freue mich, dass wir im vergangenen Jahr bei Bürgermeisterin Marita Funk auf offene Ohren gestoßen sind“, sagte Werner Kolb, der sich für die Idee im Gemeinderat einsetzte. „Hintergrund der Idee war, dass wir sowohl dem Gewerbeverein, als auch den Vereinen moderne Werbeplätze für örtliche Veranstaltungen schaffen wollten“, so Rainer Kontermann, der zusammen mit Thomas Wörner dem Gewerbe– und Handelsverein als Vorsitzender vorsteht. An vier Standorten in Lorch, an zwei Standorten in Waldhausen sowie in Weitmars und Rattenharz sind die vom örtlichen Schlosserbetrieb Riebel gefertigten Stelen zu sehen. Der GHV hat die Kosten für sechs Stelen mit rund 14.500 Euro übernommen, die Stadt die Kosten für zwei Stelen mit rund 4800 Euro, die Kosten der Metalltafeln samt Logo für alle acht Stelen mit rund 1000 Euro sowie die Aufstellung und Einbetonierung durch den Bauhof.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2151 Aufrufe
178 Wörter
33 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/16/neue-werbetafeln-fuer-lorch/