Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Böbingen an der Rems

Park full of Sound: Musik in allen Ecken des Böbinger Parkgeländes

Foto: Florian Thierer

Acht Spielorte und 13 Gruppen: Das Musikfestival „Park full of Sound“ am morgigen Samstag, 23. Juli, erreicht eine Dimension, die Böbingen und Umgebung bisher noch nicht erlebt haben. An allen Ecken des Parkgeländes am alten Bahndamm gibt’s Musik in einer Fülle von Stilrichtungen.

Freitag, 22. Juli 2022
Franz Graser
48 Sekunden Lesedauer

„Das Live-​Erlebnis von Musik soll im Vordergrund stehen“, sagt Michael Schuster, bei dem die organisatorischen Fäden des Events zusammenlaufen. „Wir wollen etwas für die Musiker tun, wir wollen aber auch etwas für die Leute tun“, erklärt Schuster. Das Publikum solle wieder Musik erleben und ein bisschen das nachholen können, was sie über zwei Jahre vermisst haben.

Als Vorbild für „Park full of Sound“ diente das „Umsonst & draußen“-Konzert in Heubach. Das Festival richtet sich jedoch nicht nur an ein jüngeres Publikum, sondern soll mehrere Generationen zusammenbringen. „Wir haben Live-​Musik in allen Facetten“, sagt Michael Schuster vom Organisationsteam: „Wir wollten das Spektrum möglichst breit anlegen.“ Die Bandbreite reicht von klassischen Chorgesang über Heavy Metal bis zum Funk. So können auch Ältere, die über das Gelände streifen, Musikstile entdecken, die für sie neu und interessant sind.

Alle Details finden Sie in unserer Sonderveröffentlichung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2272 Aufrufe
192 Wörter
24 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/22/park-full-of-sound-musik-in-allen-ecken-des-boebinger-parkgelaendes/