Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Sommerferien: Freier Eintritt in Gmünder Freibäder

Foto: fleisa

Die Sommerferien haben begonnen, und auch wer nicht verreist, kann sich freuen: Kinder und Jugendliche dürfen die Freibäder in Schwäbisch Gmünd die ganzen sechs Wochen über kostenlos benutzen.

Mittwoch, 27. Juli 2022
Sarah Fleischer
53 Sekunden Lesedauer

Pünktlich zum Start der Sommerferien beginnt auch die Aktion „kostenloser Badespaß“ – freier Eintritt in die Gmünder Freibäder für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. „Besonders die Kinder und Jugendlichen mussten in den vergangenen zwei Jahren unter der Corona-​Pandemie und ihren Auswirkungen leiden“, begründet Oberbürgermeister Richard Arnold. Hinzu kämen die zahlreichen geflüchteten Kindern aus der Ukraine, in deren Heimat noch immer Krieg herrscht. „Deswegen wollten wir all diesen Kindern in diesen Sommerferien ein Geschenk machen.“
Man wolle mit dem freien Eintritt auch die Familien entlasten, die unter den stark gestiegenen Energie– und Lebensmittelpreisen litten. Für viele müsse der Sommerurlaub dieses Jahr ausfallen, so Arnold. „Dann sollten sich die Eltern nicht auch noch überlegen müssen, ob sie ihre Kinder ins Freibad schicken können.“
Schon 2021 hatte die Stadt Kindern und Jugendlichen den Freibadeintritt erlassen, allerdings nur zwei Wochen lang. Dieses Jahr nun gilt das Angebot die ganzen Sommerferien über. „In den Schulen haben wir es bereits heute morgen verkündet.“

Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung, auch erhältlich als E-​Paper am iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

8399 Aufrufe
212 Wörter
19 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/7/27/sommerferien-freier-eintritt-in-gmuender-freibaeder/