Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünd verlängert die Freibad-​Saison

Foto: Archiv

Das Hallenbad öffnet mit zweiwöchiger Verspätung. Der Hintergrund sind die städtischen Maßnahmen, Energie zu sparen.

Sonntag, 04. September 2022
Alexander Gässler
49 Sekunden Lesedauer

Die Saison im Bud-​Spencer-​Freibad wird um zwei Wochen verlängert. Wie die Gmünder Stadtwerke mitteilen wird das Freibad in Bettringen planmäßig am Sonntag, 11. September, geschlossen. „Dauerkarteninhaber, die sonst das Bad in Bettringen nutzen, können selbstverständlich mit ihrer Dauerkarte das verlängerte Angebot im Bud-​Spencer-​Bad nutzen.“

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben während der zweiwöchigen Saisonverlängerung weiter freien Eintritt im Bud-​Spencer-​Bad. Schwimmverein und Schulsport können die verlängerte Öffnung ebenfalls nutzen.

Ab Montag, 12. September, wird das Badeangebot im Bud-​Spencer-​Freibad aber nur noch unbeheizt angeboten. Dies ist laut Stadtwerke aufgrund der warmen Sommertemperaturen sehr gut möglich. Der letzte Badetag im Freibad ist Sonntag, 25. September.

Das Hallenbad wird den Betrieb zur Badesaison 2022/​23 erst zwei Wochen später aufnehmen. Der Start ist somit für Montag, 26. September, festgelegt. Um Energie zu sparen, wird die Wassertemperatur im Sportbecken auf 24 Grad gesenkt. Im Lehr– und Nichtschwimmerbecken wird die Temperatur auf 29,5 Grad reduziert.

Warmwasserbadetage und Saunabetrieb werden in dieser Saison laut Stadtwerke vorerst nicht angeboten. Die neuen Kursangebote für das Hallenbad werden Mitte kommender Woche auf der Webseite der Bäderbetriebe veröffentlicht.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3175 Aufrufe
198 Wörter
26 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/9/4/gmuend-verlaengert-die-freibad-saison/