Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Spraitbach

Keineswegs nur „Angler-​Latein“ beim Fischer-​Stammtisch in Spraitbach

Foto: gbr

Am Spraitbacher Hagenbuche-​Festplatz gibt es nicht nur einen idyllischen Fischteich mit Wasserfontäne, sondern auch das Domizil des Fischereivereins. Sonntags treffen sich die Mitglieder dort zum Frühschoppen — und die Rems-​Zeitung war im Rahmen ihrer Stammtisch-​Serie dabei.

Freitag, 09. September 2022
Gerold Bauer
36 Sekunden Lesedauer

Wenn sich Angler treffen, dann haben sie alle tarn-​grüne Hosen und T-​Shirts an – und ihre Gespräche drehen sich hauptsächlich darum, wer in jüngster Zeit den dicksten Fisch aus dem Vereinsgewässer gezogen hat. Dieses Vorurteil wird von der Realität beim Fischereiverein Spraitbach Lügen gestraft. Man trifft dort am Sonntagvormittag zur besten Frühschoppen-​Zeit eine bunt gemischte Runde, in der sich auch passive Vereinsmitglieder oder Angehörige von Aktiven wohl fühlen, obwohl sie noch nie im Leben eine Angel in den See gehalten haben. Ganz wichtig ist dem Verein das Heranführen von Kindern an die Zusammenhänge in der Natur.

Lesen Sie am 9. September den vierten Teil der RZ-​Serie über Stammtische im Gmünder Raum!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2322 Aufrufe
147 Wörter
16 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/9/9/keineswegs-nur-angler-latein-beim-fischer-stammtisch-in-spraitbach/