Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünd bekommt „Gartenschau light“

Foto: hs

Zum zehnjährigen Jahrestag der Landesgartenschau sowie dem Fünfjährigen der Remstal-​Gartenschau gönnt sich Schwäbisch Gmünd 2024 ein kleiner Highlight: eine „Gartenschau light“. Das verkündete Rathaussprecher Markus Herrmann bei der CMT in Stuttgart.

Samstag, 21. Januar 2023
Thorsten Vaas
28 Sekunden Lesedauer

Die laut Veranstalter weltgrößte Touristikmesse CMT in Stuttgart geht an diesem Wochenende in den Endspurt. Mittendrin im globalen Superlativ eine kleine Tüte mit Aufschrift „Zwischen Alb und Wald“. Zu lesen sind darauf die Ortsnamen Schwäbisch Gmünd, Lorch, Heubach, Waldstetten, Bartholomä, Böbingen, Iggingen, Leinzell, Heuchlingen , Mögglingen, Schechingen, Ruppertshofen, Gschwend. Täferrot. Die „Gugg“ ist vollgefüllt mit Infomaterial und Überraschungen.

Eine dieser Überraschungen: Gmünd bekommt 2024 eine „Gartenschau light“. Was es damit auf sich hat, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4564 Aufrufe
112 Wörter
5 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/21/gmuend-bekommt-gartenschau-light/