Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünd: Wohnraum weiterhin dringend gesucht

Foto: rawi

Der Schönblick hat mit einer ausverkauften Silvester-​Gala im Forum das neue Jahr begrüßt. Durch die Versteigerung eines Kunstwerks kamen 1800 Euro für die Ukraine-​Hilfe zusammen. Aber ein großes Problem ist nach wie vor nicht gelöst.

Dienstag, 03. Januar 2023
Alexander Gässler
26 Sekunden Lesedauer

Die Silvester-​Gala ist ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender des Schwäbisch Gmünder Schönblicks. „Ausverkauft“ konnte Direktor Martin Scheuermann erneut zum aktuellen Jahreswechsel vermelden. Das Publikum erlebte einen begeisternden Programmabend, in dessen Mittelpunkt das Konzert von Sängerin Anja Lehmann stand. Eine Skulptur der Künstlerin Cornelia Grzywa wurde zugunsten der Schönblick-​Ukrainehilfe versteigert. Dabei kamen 1800 Euro zusammen.

Mehr über die Silvester-​Gala und das Problem mit dem knappen Wohnraum lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1976 Aufrufe
107 Wörter
35 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/3/gmuend-wohnraum-weiterhin-dringend-gesucht/