Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Durlangen

Pro-​Kopf-​Verschuldung in Durlangen steigt

Symbol-​Foto: Tim Reckmann /​pix​e​lio​.de

Auch in Durlangen stehen Beratungen zum Haushalt für 2024/​25 an. Eine Sorge der Gemeinde dabei sind die geringen Gewerbesteuereinnahmen. Zugleich stehen zahlreiche Ausgaben an.

Dienstag, 12. Dezember 2023
Benjamin Richter
53 Sekunden Lesedauer

Im kommenden Jahr sind Gemeinderats– und Kreistagswahlen. In den Gemeindewahlausschuss wurden neben Bürgermeister Dieter Gerstlauer als Vorsitzender die Beisitzer Adolf Gottwald und Reinhold Isele gewählt, ihre Stellvertreter sind Egon Müller und Kornelius Diemer.
Einst wurde die Komm​.Pakt​.Net gegründet, um die Gemeinden, die den Breitbandausbau selbst ausschreiben, zu bündeln und damit eine gewisse Marktmacht zu erreichen. Diese Organisation beschränkt sich nicht nur auf den Ostalbkreis.
Gegründet werden soll nun eine neue Gesellschaft auf Ebene des Ostalbkreises, an der sich alle 42 Kommunen beteiligen. Aus diesem Grund beschloss der Durlanger Gemeinderat einstimmig die Auflösung des Vertrags mit der Komm​.Pakt​.Net und die Mitgliedschaft bei der neu zu gründenden „Breitband Ostalb“, die ihre Interessen gegenüber Bund und Ländern vertritt.
Nach Auskunft von Bürgermeister Gerstlauer handelt es sich bei der Einlage in die neue Gesellschaft um Stammkapital in der gleichen Höhe wie bei Komm​.Pakt​.Net. Die Mitgliedsbeiträge bezahlt der Ostalbkreis.

Welche Ausgaben die Gemeinde Durlangen in den kommenden beiden Jahren plant und in welchen beiden Bereichen Bürgermeister Gerstlauer in keinem Fall den Rotstift ansetzen will, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 12. Dezember. Die vollständige Ausgabe ist auch online im iKiosk erhältlich.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3414 Aufrufe
212 Wörter
82 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/12/pro-kopf-verschuldung-in-durlangen-steigt/