Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Durlangen

Bauvorhaben in Durlangen: Konflikt zwischen Gerstlauer und Gemeinderat

Symbol-​Foto: paulbr75

Der Durlanger Gemeinderat fasst einen „rechtswidrigen“ Beschluss, Bürgermeister Dieter Gerstlauer widerspricht. Bei einer Bauvoranfrage gingen die Meinungen von Durlanger Gemeinderat und Verwaltung am Freitag diametral auseinander.

Dienstag, 27. Februar 2024
Sarah Fleischer
28 Sekunden Lesedauer

Bürgermeister Dieter Gerstlauer informierte in der Gemeinderatssitzung über die Bauvoranfrage eines Anwohners, der an dem Weg „Im Luss“ einen Geräteschuppen in den Ausmaßen 9 Meter mal 18 Meter geplant hatte. „Dieses Gebiet befindet sich im Außenbereich und ist nach Paragraf 35 Baugesetzbuch zu beurteilen“, so Gerstlauer weiter. Er sagte, das Bauvorhaben sei abzulehnen. Dem widersprach der Gemeinderat, es kam zu einer längeren Diskussion — und vielen Vorwürfen.

Wie die jeweiligen Seiten argumentierten und was letztlich beschlossen wurde, lesen Sie in der Dienstags-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3091 Aufrufe
113 Wörter
48 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/27/bauvorhaben-in-durlangen-konflikt-zwischen-gerstlauer-und-gemeinderat/