Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Neuer Blitzer in Mutlangen

Foto: kra

Achtung Autofahrer: In Mutlangen gibt’s einen neuen Blitzer. Am Ortseingang der Gmünder Straße wurde am Freitag die Säule aufgebaut.

Freitag, 15. Dezember 2023
Thorsten Vaas
57 Sekunden Lesedauer

Er ist klein, fast ein bisschen unscheinbar: der neue Blitzer in der Gmünder Straße. Wer von der B298 nach Mutlangen fährt, sollte sich ab sofort ans Tempolimit von 50 km/​h halten, auch wenn selbst für Bürgermeisterin Stephanie Eßwein noch nicht so ganz klar ist, ob die Säule bereits in Betrieb ist. Sie wurde am Freitag erst vom Landkreis aufgestellt. „Es hieß, dass der Blitzer erst im Frühjahr kommt“, wundert sie sich. Nun steht er Monate früher da — und blitzt Fahrerinnen und Fahrer, die ortseinwärts zu schnell unterwegs sind. „Uns wäre ein beidseitiger Blitzer lieber gewesen“, sagt die Bürgermeisterin. Aus gutem Grund.
Ortsauswärts geht’s bergab, „das verleitet zu Beschleunigen“, hinzu kommt eine Radquerung. Dass nur Richtung Mutlangen und nicht Richtung B298 geblitzt wird, habe der Landkreis entschieden, so Eßwein, die auch in Gegenrichtung auf die abschreckende Wirkung der Blitzersäule hofft. Warum sich der Kreis tatsächlich dazu entschlossen hat, nur ortseinwärts die Geschwindigkeit zu überwachen, „bekommen wir gar nicht so mit“. Für eine Stellungnahme war das Landratsamt am Freitagnachmittag nicht zu erreichen. Auch an den Einnahmen, die der Blitzer in der Gmünder Straße generiert, werde die Gemeinde nicht beteiligt. Die bekomme ebenfalls der Landkreis. Der alte Blitzer in der Gmünder Straße, der wenige Meter weiter steht, werde nun abgeschaltet und abgebaut.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

12647 Aufrufe
231 Wörter
72 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/15/neuer-blitzer-in-mutlangen/