Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

30. Kikife 2023 Schwäbisch Gmünd: Start am 20. März

Foto: fleisa

Süddeutschlands größtes Kinderkinofestival feiert Geburtstag. Zum 30. Mal findet das Kikife dieses Jahr in Schwäbisch Gmünd statt. Mit dabei: Neue, internationale Filme, hochkarätig besetzte Jurys und natürlich filmbegeisterte Kinder und Jugendliche.

Freitag, 03. März 2023
Sarah Fleischer
34 Sekunden Lesedauer

Vom 20. bis 26. März 2023 werden wie gewohnt neue Kinder– und Jugendfilme im Traumpalast und im Brazilkino präsentiert, „starke Filme“, findet Festival-​Organisator Gerd Klein. Für Schulklassen sind extra Schulvorstellungen vormittags buchbar. Pädagogisches Material, um die Filme im Unterricht vor– und nachzubereiten werden von Studierenden der Pädagogischen Hochschule entwickelt.
Bei der großen Kikife-​Gala werden dann die internationalen Filme von Kinderjuy, Fachjury und Filmkritikerjury bewertet. Außerdem werden die Ergebnisse der Workshops (Kurzfilm, Drehbuch und Trickfilm) vorgestellt.

Wann die Gala stattfindet, welche Filme laufen und merh über die Anfänge des Kikife erfahren Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung. Auch erhältlich am iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2706 Aufrufe
138 Wörter
355 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/3/3/30-kikife-2023-schwaebisch-gmuend-start-am-20-maerz/