Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Filme kostenlos online sehen

Foto: picture alliance /​Westend61 | NOVELLIMAGE

Gratiskino im Browser: Netflix & Co. sind zu teuer? Im Internet gibt es lohnende Angebote, die nichts kosten.

Samstag, 06. Mai 2023
Benjamin Richter
55 Sekunden Lesedauer

Filme und Serien auf Abruf, rund um die Uhr und zum Festtarif. Immer mehr Streamingdienste ringen um die Gunst des Publikums. Das kann auf Dauer ziemlich ins Geld gehen.
Rund 13 Euro monatlich kostet das Standard-​Abo beim Anbieter Netflix. Bei Amazon sind viele Filme und Serien in einer Prime-​Mitgliedschaft enthalten, die auch andere Vorteile wie Musikstreaming oder kostenlosen Premiumversand ohne Mindestbestellwert bietet. Doch auch die rund 90 Euro pro Jahr kann oder will sich nicht jeder leisten.
Ach, gäbe es doch einen Streamingdienst, der gar nichts kostet! Tatsächlich finden Film– und Serienfans im Internet diverse Möglichkeiten, ohne teure Abogebühren an Inhalte zu kommen, und das vollkommen legal.
Da sind zum einen werbefinanzierte Angebote wie Rakuten TV oder Netzkino. Die Werbeblöcke sind bei beiden im Vergleich zu den privaten TV-​Sendern kurz, dafür mit fünf bis sieben Unterbrechungen pro Spielfilm recht häufig.
Topfilme muss man zudem kaufen, für eine größere Auswahl, weniger Werbung und andere Vorteile muss man doch wieder zahlen, für Netzkino Plus rund fünf Euro monatlich.

Welche werbefreien Angebote es gibt und auf welchen Plattformen man die Filme auch herunterladen und später offline anschauen kann, erfahren Sie am Samstag auf der Wissen-​Seite der Rems-​Zeitung. Erhältlich ist die ganze Ausgabe auch online im iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3347 Aufrufe
220 Wörter
351 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/5/6/filme-kostenlos-online-sehen/