Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Lorch: Arbeiten im Stadtgebiet laufen weiter

Foto: lorch

Auch in der sogenannten Sommerpause wird auf dem Stadtgebiet in Lorch fleißig gearbeitet. Aktuell laufen die Sanierung des Hans-​Kloss-​Saals, des Staufersaals sowie Arbeiten in der Stauferschule.

Samstag, 12. August 2023
Benjamin Richter
38 Sekunden Lesedauer

Die Gesamtinvestitionskosten der drei Maßnahmen samt der digitalen Endgeräte, die es an der Stauferschule geben soll, betragen rund 490.000 Euro.
Im Hans-​Kloss-​Saal wird eine schallschutztechnische Sanierung durchgeführt. Außerdem werden eine neue Beleuchtung angebracht sowie notwendige Kabelarbeiten durchgeführt.
„Durch die Erneuerungen schaffen wir für zukünftige Veranstaltungen optimierte Rahmenbedingungen“, sagt Lorchs Bürgermeisterin Marita Funk.
Der Staufersaal wird zum Trausaal mit Option zur weiteren Nutzung als Sitzungs– oder Tagungsraum umgebaut. Gleichzeitig entsteht ein Besprechungs– und Sozialraum, den es bis dato nicht gab. Außerdem entstehen drei Arbeitsplätze, die in der Vergangenheit teils provisorisch eingerichtet waren.

Wo sich Paare künftig trauen lassen können und wer Hans Kloss war, nach dem der Saal benannt ist, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung. Die ganze Ausgabe ist auch digital im iKiosk erhältlich.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2947 Aufrufe
154 Wörter
280 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/8/12/lorch-arbeiten-im-stadtgebiet-laufen-weiter/