Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Eschach

Das Wacken für Traktor– und PS-​Fans

Foto: hs

Seit Freitag brennt auf den abgeernteten Feldern rund um das schwäbische Bauern– und Technikmuseum Kiemele in Seifertshofen wieder die Luft, diesmal mit Unterstützung des TV-​Kultaltwarenhändlers Michael Manousakis.

Samstag, 19. August 2023
Sarah Fleischer
42 Sekunden Lesedauer

Schon am Freitag war auch angesichts der sonnigen Wetteraussichten klar, dass sich das 150-​Seelen-​Dorf Seifertshofen auf der Frickenhofer Höhe an diesem Wochenende auf einen Publikumsansturm einstellen muss. Erstmals seit drei Jahren findet wieder das große Museumsfest statt. Aus dem von Museumsgründer Eugen Kiemele vor 40 Jahren ins Leben gerufene Lanz-​Bulldog und Dampf-​Treffen ist nunmehr auch ein Heavy-​Steel-​Festival geworden. Tausende Akteure mit Oldtimern aller Art und möglicherweise noch mehr Schaulustige als seither werden am Samstag und Sonntag auf der Frickenhofer Höhe erwartet. Vieles erinnert an die Szenen des Heavy-​Metal-​Festivals Wacken – nur, dass über Seifertshofen die Sonne scheint. Schon ab Freitagnachmittag füllten sich die Camps und Parkplätze rund um das Veranstaltungsgelände. Auch viele PS-​Fans aus angrenzenden europäischen Ländern haben den Weg nach Eschach-​Seifertshofen nicht gescheut.

Was die zahlreichen Besucherinnen und Besucher dort erwartet, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

10608 Aufrufe
168 Wörter
272 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/8/19/das-wacken-fuer-traktor--und-ps-fans/