Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Abtsgmünd

Abtsgmünd: Vierter und letzter Spatenstich im „ Weiße-​Flecken-​Programm“

Foto: fa

Mit dem vierten Spatenstich für das Gebietscluster „ Abtsgmünd“ ist der Breitbandausbau „ Weiße Flecken“ offiziell im gesamten Gemeindegebiet mit insgesamt fünf Gebietsclustern freigegeben worden.

Mittwoch, 02. August 2023
Sarah Fleischer
27 Sekunden Lesedauer

In allen Clustern wird von den beauftragten Firmen bereits intensiv gearbeitet. Das Cluster Abtsgmünd umfasst Tiefbauarbeiten mit 10,4 Kilometern, 20 Netzverteilern und einem POP-​Gebäude es werden 153 Haushalte angeschlossen.
Den Auftrag führt die Firma Walter Bauer, Runding, für 2,73 Millionen Euro aus, bei der ursprünglichen Kostenplanung war mit rund 3,1 Millionen Euro gerechnet worden. Die Firma Walter Bauer wird auch die Kabelmontage für rund 474.700 Euro in allen Clustern durchführen.

Mehr Neuigkeiten aus der Region finden Sie in der Mittwochs-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2442 Aufrufe
111 Wörter
290 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/8/2/abtsgmuend-vierter-und-letzter-spatenstich-im--weisse-flecken-programm/