Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Spraitbach

Jane-​und-​Volkmar-​Klaus-​Weg in Spraitbach wird ein breiter Fuß– und Radweg

Foto: gbr

Statt einer einfachen Belagssanierung wird aus dem Fußweg entlang der B 298 in Spraitbach ein vom Staat geförderter Geh– und Radweg. Außerdem wird der lange Wunsch nach einer Beleuchtung erfüllt.

Mittwoch, 06. September 2023
Gerold Bauer
21 Sekunden Lesedauer

Dass der gern genutzte Fußweg zwischen Vorderlintal und Spraitbach, den Namen Jane-​und-​Volkmar-​Klaus-​Weg trägt hat seinen Grund. Die Gemeinde ehrt damit ein Ehepaar, das über Jahrzehnte im Ort durch finanzielle Unterstützung sehr viel Gutes bewirkt und so manches Projekt dadurch erst möglich gemacht hat.

Mehr zu diesem Thema steht am 6. September in der Rems-​Zeitung!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3440 Aufrufe
85 Wörter
261 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/9/6/jane-und-volkmar-klaus-weg-in-spraitbach-wird-ein-breiter-fuss--und-radweg/