Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Herlikofen

Tempo 30 für Ortsdurchfahrt in Herlikofen gefordert

Foto: gbr

Claudia Schöggl und Sarah Kutscher übergaben 100 Unterschriften von Bürgerinnen und Bürgern, die sich vom Tempo-​Limit eine Reduzierung des Lärms sowie mehr Verkehrssicherheit erhoffen. Ortsvorsteher Thomas Maihöfer bezweifelt, dass dies zielführend wäre.

Freitag, 08. September 2023
Gerold Bauer
27 Sekunden Lesedauer

Claudia Schöggl wohnt in Herlikofen an der Ortsdurchfahrt und leidet unter dem Verkehr. Eine Beschränkung der Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/​h würde eine deutliche Reduzierung der Lärmkulisse bringen und auch die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer auf der Ortsdurchfahrt bringen, sagt sie.

Lesen Sie am 8. September in der Rems-​Zeitung, warum der Ortschaftsrat in Herlikofen mehrheitlich Zweifel am Sinn eines solches Tempo-​Limits äußert und wie das Umweltbundesamt die Konsequenzen einer Reduzierung des Höchstgeschwindigkeit von 50 auf 30 bewertet.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4222 Aufrufe
110 Wörter
169 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/9/8/tempo-30-fuer-ortsdurchfahrt-in-herlikofen-gefordert/