Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Am Freitag Bauern-​Proteste in Böbingen und Spraitbach

Foto: bv

Der Bauernverband hat Landwirte aufgerufen, im Rahmen weiterer Mahnfeuer ihr Missfallen an der Agrarpolitik zum Ausdruck zu bringen – zum Beispiel in Böbingen und in Spraitbach. Wie schon bei der Sternfahrt am 8. Januar und den folgenden Aktionen wollen auch dieses Mal wieder andere Branchen ihre Solidarität zeigen.

Donnerstag, 25. Januar 2024
Gerold Bauer
39 Sekunden Lesedauer

Beim ersten Mahnfeuer im Gmünder Raum, in Gschwend, waren vor knapp zwei Wochen sogar die Veranstalter überrascht gewesen vom großen Zuspruch, den diese Form des Protestes gegen die Agrarpolitik nicht nur bei Landwirten gefunden hatte, sondern auch bei Menschen, die in ganz anderen Berufen ihren Lebensunterhalt verdienen.

Am Freitag, 26. Januar, finden im Gmünder Raum zwei Mahnfeuer statt. Eines davon beim B 29-​Verteiler Iggingen und ein anderes neben der B 298 zwischen Vorder– und Hinterlintal. Beide beginnen um 17 Uhr. Für den 2. Februar ist ein Mahnfeuer von 18 bis 22 Uhr zwischen Waldstetten und Straßdorf geplant. Mehr zum Thema finden Sie am 25. Januar in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

6047 Aufrufe
158 Wörter
38 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/25/am-freitag-bauern-proteste-in-boebingen-und-spraitbach/