Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rehnenhof-Wetzgau

Party im Himmelsgarten: „Wilde Wefzg“ raus aus dem Glockenturm in Wetzgau

Fotos: gbr

Sie ist raus aus dem altehrwürdigen Glockenturm der St.Coloman-Kirche in Wetzgau: Die „Wilde Wefzg“. Ihrem ersten „Ausflug“ in die närrische Saison verfolgte das Publikum dicht gedrängt auf dem Kirchplatz, bevor es im Fackelschein und mit Guggenmusik-​Begleitung in den Himmelsgarten zum Hexenfeuer und zur Guggen-​Party ging.

Freitag, 05. Januar 2024
Gerold Bauer
29 Sekunden Lesedauer

Der Dreikönigstag hat für die schwäbisch-​alemannische Fasnet mit seinen Hexen, gruseligen Holzmasken und Schrägton-​Musikern die gleiche Bedeutung wie der 11.11. für den rheinischen Karneval mit Elferrat, Prinzenpaar und Tanzgarden: Es ist der Auftakt für den die fünfte Jahreszeit.
Im Stadtteil Wetzgau Rehnenhof legte die Wexhainer Narrenzunft am Freitagabend quasi einen „Frühstart“ hin und feierte vom 5. in den 6. Januar hinein. Mehrere andere Narrenzünfte beziehungsweise Guggenmusik-​Kapellen waren an der Programmgestaltung beteiligt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3302 Aufrufe
117 Wörter
51 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/1/5/party-im-himmelsgarten-wilde-wefzg-raus-aus-dem-glockenturm-in-wetzgau/