Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Abtsgmünd

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Abtsgmünd

Foto: fa

Die Freiwillige Feuerwehr Abtsgmünd ist gut aufgestellt. Das ergab die Bilanz bei der Jahreshauptversammlung. Diesem Umstand ist es auch zu verdanken, dass die Feuerwehr mehr Einsätze als im Jahr zuvor bewältigen konnte.

Dienstag, 19. März 2024
Sarah Fleischer
33 Sekunden Lesedauer

Mit einem ausführlichen Jahresbericht eröffnete Gesamtkommandant Heiko Bernthaler die Jahreshauptversammlung der Abtsgmünder Gesamtfeuerwehr. Aktuell zählt die Abtsgmünder Gesamtwehr 210 Mitglieder, davon sind 134 Aktive in den Einsatzabteilungen in Abtsgmünd, Hohenstadt, Pommertsweiler und Untergröningen. Die Jugendfeuerwehr hat derzeit 52 Mitglieder, in den Alters– und Ehrenabteilung abteilungen sind 24 Kameraden tätig.
Neben den Einsätzen, von denen es 2023 insgesamt 78 Stück gab, bestimmten Weiterbildungen und Schulungen das Programm. Denn, wie Kreisbrandmeister Andreas Straub betont: Die Herausforderungen für die Feuerwehr verändern sich.

Was künftig auf die Feuerwehren zukommt und wie man sich in Abtsgmünd darauf vorbereitet, steht am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2996 Aufrufe
134 Wörter
35 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/19/hauptversammlung-der-freiwilligen-feuerwehr-abtsgmuend/