Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Fußball: Waldstetten gewinnt das Derby gegen Bargau mit 5:3

Fotos: fabro

In der Fußball-​Landesliga hat der TSGV Waldstetten nach dem 5:2 in der Hinrunde auch das Rückspiel gewonnen. Der FC Bargau schoss erstmals in dieser Saison drei Tore.

Samstag, 13. April 2024
Thomas Ringhofer
1 Minute 18 Sekunden Lesedauer

Am Ende verdient, aber einigermaßen schmeichelhaft, sicherten sich die Gastgeber vor rund 300 Zuschauern bei sommerlichem Wetter drei weitere Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Der 1. FC Germania Bargau hielt lang gut dagegen und präsentierte sich alles andere wie ein abgeschlagener Tabellenletzter. Nach dem Schlusspfiff waren sich beide Trainer, Timo Brenner von Waldstetten, und Bargaus Manuel Doll einig, dass die Ausfälle einiger Spieler mit den sich daraus resultierenden Änderungen dazu beigetragen hatten, dass die Abwehrreihen zum Tag der offenen Türe eingeladen hatten. Es war noch nicht einmal die Hälfte der ersten 45 Minuten gespielt, da waren schon fünf Treffer gefallen – 3:2 für Waldstetten: „Zu dem Zeitpunkt habe ich gedacht, es geht 7:7 aus“, so TSGV-​Schlussmann Max Helmli nach dem Abpfiff eines Derbys, das trotz einiger gelber Karten immer fair verlief.

Brenner musste auf Marc Heinzmann (Urlaub), Felix Bauer, Roberto Nicolosi sowie Robin Eißele (alle verletzt) verzichten. Dagegen kehrten Marcel Waibel und Beytullah Cinar zurück und standen direkt in der Startelf. Bei Bargau wog der verletzungsbedingte Ausfall von Kapitän Fabian Zischka schwer, dennoch startete der Aufsteiger hellwach und lag nach nicht einmal drei Minuten mit 1:0 vorne. Nach einem Missverständnis in der Waldstetter Abwehr war Marius Schwarz, der bis zu seiner Auswechslung in der 73. Minute die Hausherren mächtig beschäftigte, alleine vor dem leeren Tor und schob zur Gästeführung ein. Die Hausherren schlugen jedoch direkt zurück: In der zehnten Minute glich Waibel durch einen abgefälschten Freistoß, der unhaltbar für Aik Schneider im Winkel landete, aus. Keine fünf Zeigerumdrehungen später machte Max Dudium, im Hinspiel noch dreifacher Torschütze, das 2:1, als er vom langen Eck aus sicher vollstreckte.

Den kompletten Spielbericht sowie die Stimmen zum Spiel lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2615 Aufrufe
314 Wörter
39 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/13/fussball-waldstetten-gewinnt-das-derby-gegen-bargau-mit-53/