Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Philharmonie Schwäbisch Gmünd: Sinfoniekonzert im Stadtgarten

Foto: hat

In Musikerkreisen ist oft zu hören, dass eine nicht so ganz hundertprozentige Generalprobe ein gutes Zeichen für das eigentliche Konzert wäre. Doch wie ist es, wenn ein Konzert um 20 Uhr nicht beginnen kann, weil die Schlange an der Kasse immer noch lang ist ?

Dienstag, 23. April 2024
Sarah Fleischer
30 Sekunden Lesedauer

Sicherlich war es kein Zuckerschlecken für die Mitglieder der Philharmonie Schwäbisch Gmünd, so auf die Folter gespannt zu werden, wann sie endlich mit ihrem ambitionierten Programm – Holst „St. Paul‘s-Suite“ (Urfassung), Beethoven »Konzert für Klavier und Orchester Es-​Dur« op. 73, Mendelsohn-​Bartholdy „Symphonie Nr. 1 c-​moll“ op. 11 – beginnen zu können.

Wie sich das Orchester bei den anspruchsvollen Stücken schlug und welchen Eindruck der junge Pianist Till Hoffmann machte, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1758 Aufrufe
122 Wörter
33 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/23/philharmonie-schwaebisch-gmuend-sinfoniekonzert-im-stadtgarten/