Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Alfdorf

Katja Frank: Die Frau an der Spitze des Männergesangsvereins

Foto: jtw

Katja Frank ist die Frau an der Spitze des Liederkranz Eintracht Hellershof – einem Männergesangsverein. Seit 2017 steht sie an der Spitze des Vereins, der in diesem Jahr 125 Jahre alt wird und am Wochenende 6./7. April seine Jubiläumsjahresfeier hat.

Samstag, 06. April 2024
Jürgen Widmer
53 Sekunden Lesedauer

Sie sind rar geworden in der deutschen Chorlandschaft: reine Männerchöre. Der Liederkranz Eintracht Hellersdorf gehört noch zu dieser bedrohten Art. Doch noch etwas anderes hebt ihn aus der überschaubaren Menge der Männerchöre heraus: Mit Gabriele Schnattinger führt eine Frau den Taktstock. Doch das ist nicht die einzige Frauen-​Power in dem Traditionsverein. Mit Katja Frank ist auch eine Frau Vorsitzende der singenden Männer.
Frank weiß, dass dies außerhalb des Vereins manchmal für Irritation sorgt, „doch im Verein gab es diese nie“, sagt sie. Dies hängt mit der engen Verbundenheit Franks mit dem Sandland und natürlich dem Verein zusammen. Ein Verein, der im sogenannten „Dreiländereck“ liegt: Hier stoßen die Gemarkungen von Alfdorf, Gschwend und Kaisersbach aneinander.
Frank ist in Hundsberg aufgewachsen, das zu Gschwend gehört. Hier lebt sie, nur unterbrochen durch ein Jahr in Frankfurt, immer noch und zwar gern, wie sie unumwunden zugibt. „Der Job hat mich wieder hierher zurückgebracht“, sagt sie.

Welcher Job sie zurückbrachte und was das Besondere am Liederkranz Eintracht Hellershof ist, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3840 Aufrufe
214 Wörter
43 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/6/katja-frank-die-frau-an-der-spitze-des-maennergesangsvereins/