Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Molinari-​Gala im Schwerzer

Über einen deutlichen 4:0-Sieg im vorletzten Heimspiel gegen den FV Illertissen durften sich die Kicker des FC Normannia Gmünd freuen. Während die Hausherren hochzufrieden sich auf den Weg machten, um das Bundesliga-​Finale anzusehen, haderte der FVI-​Coach mit der Leistung des Schiedsrichters. Von Patrick Tannhäuser

VfR Aalen stürzt ab

(rz). Das Wunder von Unterhaching ist ausgeblieben: Am letzten Spieltag der 3. Liga unterlag der VfR Aalen der Spielvereinigung Unterhaching mit 1:2 und steigt damit in die Regionalliga ab. Von dort wird wahrscheinlich der FC Heidenheim in die 3. Liga aufsteigen, nachdem Heidenheim nun sechs Punkte Vorsprung vor Hessen Kassel hat.

Sven Zellner knackt zweimal DM-​Norm

„In Anbetracht der Witterungsverhältnisse waren das teilweise erstaunliche Leistungen!“ So kommentierte Trainer Lutz Dombrowski die Leistungen der LG-​Staufen-​Athleten beim 24. Bönnigheimer Himmelfahrts-​Sportfest, das unter Regen und böigen Winden sehr zu leiden hatte. Von Hans Bendl

Fadi will nie unter der Gürtellinie drehen

Wenn am kommenden Donnerstag der deutsche Film „Kopf oder Zahl“ im Gmünder Turm-​Theater auf der großen Leinwand Premiere feiert, wird neben den Regisseuren Benjamin Eicher und Timo Joh. Mayer auch das Gmünder Muskelpaket Fadi Issa die Fans und Zuschauer begrüßen. Zudem wird wohl auch ein Überraschungs-​Star in Gmünd erwartet. Hollywood light. Von Giovanni Deriu

Ein Hudelmaier kommt selten allein

(pm). Nicht nur die am stärksten vertretenen, sondern auch die erfolgreichsten Vereine bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften waren der gastgebende TC Göppingen und der TC Schorndorf. Mit 170 Teilnehmern lag die Beteiligung an den Meisterschaften um 17 Prozent über der des Vorjahres und spricht somit für sich selbst


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Sport/page/670/