Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Stadtentwicklung: Enormer Schub im Stadtbezirk Hardt

Schwäbisch Gmünd steht vor einem zweiten großen Stadtumbau, diesmal nicht in der Innenstadt, sondern im früheren Kasernen– und heutigen Wohnbezirk Hardt.

Donnerstag, 11. Oktober 2018
Heino Schütte
20 Sekunden Lesedauer

Aufwändige Kanalbauarbeiten, verbunden mit Umleitungsstrecken für die Autofahrer, kündigen die Zukunft auf dem „Gmünder Sonnenhügel“ an. Rundherum sind schon erste Baugebiete realisiert. Jetzt geht es an den Kern des ehemaligen Kasernenareals, das Baubürgermeister Julius Mihm in drei Entwicklungs– und Baufelder unterteilt hat. Eine Baugruppe hat im zukünftigen Ortszentrum mit 17 Wohneinheiten bereits losgelegt. Mehr dazu in der Donnerstagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 595 Tagen veröffentlicht.

1558 Aufrufe
81 Wörter
595 Tage 6 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2018/10/11/stadtentwicklung-enormer-schub-im-stadtbezirk-hardt/