Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

„Meine Nummer, meine Weihnacht“, Törchen 13: Aaron Fröhlich feiert auch ein sportliches Weihnachtsfest

Galerie (2 Bilder)
 

Grafik: RZ, Foto: Kessler

Die Serie „Meine Nummer, meine Weihnacht“ ist der sportliche Adventskalender, der Sie, liebe Leser, durch die Adventszeit führt. Entsprechend ihrer Rückennummern in ihren Vereinen öffnen wir jeden Tag ein Türchen mit einem Sportler der Region und erfahren, wie das jeweilige Fest sein soll.

Donnerstag, 13. Dezember 2018
Alex Vogt
48 Sekunden Lesedauer

In der Offensive des Handball-​Württembergligisten TSB Gmünd zieht er als Spielmacher die Fäden und zählt überdies zu den torgefährlichsten Spielern des Tabellenführers. Auch an Weihnachten lässt Aaron Fröhlich sein Sport nicht los.
Denn zu einem gelungenen Weihnachtsfest zählt für ihn auch das Feiern mit seinen beiden Mannschaften dazu. Mit der von ihm trainierten B-​Jugend des TSB Gmünd, die in der Württembergliga derzeit den zweiten Tabellenplatz belegt, geht es am 21. Dezember ins Squash & Fit in Waldstetten. „Dort werden wir gemeinsam Fußball spielen“, freut sich Aaron Fröhlich auf diese sportliche Weihnachtsfeier. Und mit der ersten Mannschaft des TSB Gmünd steht dann nach Weihnachten noch eine Jahresfeier an. Ansonsten werden die Feiertage „ganz klassisch und wie jedes Jahr mit der Familie“ verbracht. Die Vorbereitungen darauf laufen bereits auf Hochtouren: „Die wichtigsten Geschenke habe ich schon besorgt“, sagt Fröhlich.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 13. Dezember.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1090 Aufrufe
252 Tage 12 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 75


QR-Code
remszeitung.de/2018/12/13/meine-nummer-meine-weihnacht-toerchen-13-aaron-froehlich-feiert-auch-ein-sportliches-weihnachtsfest/