Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

Mohamed Amelhaf wechselt zum VfR Aalen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: VfR Aalen

Der Fußball-​Drittligist VfR Aalen nimmt Nachwuchstalent Mohamed Amelhaf ab 1. Januar 2019 unter Vertrag. Der 20-​jährige Stürmer kommt vom belgischen Amateurverein KFC Poperinge auf die Ostalb.

Donnerstag, 13. Dezember 2018
Alex Vogt
46 Sekunden Lesedauer

In Frankreich geboren, startete Amelhaf seine Profikarriere in Belgien bei der zweiten Mannschaft von KV Kortrijk. „Wir haben auf der Position im Sturm noch Handlungsbedarf gesehen, weshalb wir Mohamed intensiv beobachtet haben. Wir freuen uns, ihn als entwicklungsfähigen Spieler ab sofort in unserer Mannschaft begrüßen zu dürfen“, erklärt Hermann Olschewski, Präsidiumsmitglied Sport beim VfR Aalen. Der Verein werde seine Transferaktivitäten aber weiter fortsetzen, versicherte Olschewski.
„Mohamed hat über mehrere Wochen im Training bei uns mitgewirkt und konnte uns überzeugen“, so Argirios Giannikis. Der VfR–Chefcoach schätzt an dem 1,76 Meter großen Offensivspieler vor allem seine Stärken im Eins-​gegen-​Eins, „außerdem ist er sehr schnell, trickreich und kann variabel eingesetzt werden“. Amelhaf erhält beim VfR die Rückennummer 19. Der Kontrakt läuft bis Juni 2020.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1086 Aufrufe
252 Tage 11 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 60


QR-Code
remszeitung.de/2018/12/13/mohamed-amelhaf-wechselt-zum-vfr-aalen/