Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Mittwoch, 14. Februar 2018

Ein halbes Dutzend und zwei Verletzungen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Lämmerhirt

Das Testspiel zwischen dem Fußball-​Landesligisten SG Bettringen und dem Verbandsligisten Normannia Gmünd war ein sehr ereignisreiches. Am Ende siegte die klassenhöhere Normannia mit 6:1 (2:1), „vielleicht etwas zu hoch“, wie Bettringens Trainer Bernd Maier konstatierte.

Für die Bettringer war es dagegen die erste Pleite, die Trainer Bernd Maier aber weniger interessierte als seine verletzt ausgewechselten Spieler Lukas Hartmann und Florian Müller. „Wir sind schwer ins Spiel reingekommen und dann auch schnell zurückgelegen, haben uns dann aber eigentlich gut verkauft“, resümierte Maier.
Felix Bauer markierte recht früh das 1:0 für die Normannen in einem vor allem in der ersten Halbzeit sehr rasanten Spiel. Es war vor allem die Anfangsphase, die dem Verbandsligisten gehörte. Dominik Pfeifer verpasste das frühe 2:0 (5.) und auch Bauer hätte nach einem schnell ausgeführten Freistoß treffen können (15.), beide vergaben aber.
In der 17. Minute dann entschied Schiedsrichter Michael Hieber auf Strafstoß, Oliver Vaas soll Pfeifer gelegt haben (17.). Doch Pfeifer ging zum Unparteiischen und sagte, dass er nicht berührt worden sei – der Elfmeter wurde zurückgenommen. Den kompletten Spielbericht können Sie in der Donnerstagsausgabe der Rems-​Zeitung nachlesen.

Veröffentlicht von Timo Lämmerhirt.
Lesedauer: 45 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/2/14/ein-halbes-dutzend-und-zwei-verletzungen/