Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Dienstag, 20. Februar 2018

Handballerinnen der SG Bettringen bezwingen Uhingen-​Holzhausen mit 34:31

Galerie (1 Bild)
 

Foto: zi

Im Kampf um den Klassenerhalt in der Handball-​Landesliga haben die Bettringer Damen am vergangenen Spieltag einen wichtigen Erfolg verbuchen können: im Duell gegen den Tabellenvorletzten HT Uhingen-​Holzhausen hat die SGB in der Uhlandhalle mit 34:31 die Oberhand behalten und damit den Anschluss zum rettenden Ufer wieder hergestellt.

Die Vorgabe für die Begegnung war klar: Gegen den Tabellennachbarn sollte beziehungsweise musste ein Sieg her. Am besten mit mindestens zwei Toren Vorsprung, um anschließend auch im direkten Vergleich die Nase vorne zu haben, da das Hinspiel mit einem Treffer Differenz verloren ging. Wieder mit an Bord waren Torfrau Becci Waibel, die auch gleich einen sehr guten Tag erwischte sowie Hannah Reuter und auch Bianca Feil nach ihrer Babypause. Die Anfangsphase verlief zunächst auf Augenhöhe. Über ein 1:1 ging es bis zur achten Minute zum Zwischenstand von 3:3 ständig hin und her. Im weiteren Verlauf gelang den Gastgeberinnen dann der erste deutlichere Vorsprung zum 6:3. Die Abwehr war äußerst präsent und agierte sehr aggressiv, was allerdings auch mit einigen Zeitstrafen geahndet wurde. Bis auf 8:4 konnte sich Bettringen schließlich absetzen und den Vorsprung bis zum 17:12 in der 25. Minute verteidigen.
Beim Stande von 20:15 wurden die Seiten gewechselt und die SGB hatte bis dato eine starke erste Halbzeit hingelegt, in der deutlich wurde, dass die beiden Punkte unbedingt vor Ort bleiben sollten. Den ausführlichen Spielbericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 21. Februar.

Veröffentlicht von Alex Vogt.
Lesedauer: 58 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/2/20/landesliga-handballerinnen-der-sg-bettringen-bezwingen-uhingen-holzhausen-mit-3431/