Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Montag, 02. April 2018

Germania Bargau mit Licht und Schatten an den Ostertagen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Grahn

Eigentlich ist der Ball am Elfmeterpunkt bereit gelegen, Fußball-​Landesligist Germania Bargau hätte eigentlich nur noch einschieben brauchen. Doch daraus wurde nichts, denn nach dem Sieg am Karsamstag gegen Bad Boll folgte am Ostermontag ein ganz erschreckender Auftritt gegen das Schlusslicht Köngen, gegen das man folglich mit 0:3 verlor.

Nach dem man am Ostersamstag gegen Bad Boll kurz vor Spielende noch den Dreier eingefahren hatte, hat sich Fußball-​Landesligist Germania Bargau am Ostermontag die Riesengelegenheit geboten, gegen Schlusslicht Köngen mit einem weiteren Dreier fast schon das rettende Ufer zu erreichen. Doch daraus wurde nicht, die Mannschaft von Stefan Klotzbücher unterlag sang– und klanglos mit 0:3 (0:1).
Nicht wie erwartet kamen die Germanen mit breiter Brust auf den Bargauer Rasen, sondern die Gäste aus Köngen. Sie zeigten den Gastgebern von Anfang bis Ende, wie man die für ein Abstiegsduell benötigten Tugenden an den Tag legt. Es nur eine Frage der Zeit, bis die Gäste treffen sollten. In der 19. Minute war es dann soweit: Eine wunderschöne Direktabnahme von Pradler nach einem Freistoß von links getreten flog zum verdienten 1:0 in die Maschen.
Diesen Vorbericht sowie den Spielbericht zum 3:2-Erfolg der Germania gegen Bad Boll am Karsamstag lesen Sie in unserer Dienstagsausgabe.

Veröffentlicht von Timo Lämmerhirt.
Lesedauer: 50 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/4/2/germania-bargau-mit-licht-und-schatten-an-den-ostertagen/