Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Donnerstag, 10. Mai 2018

Marian Sarr wechselt ablösefrei zum VfR Aalen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: pr

Der zweite Neuzugang des Drittligisten VfR Aalen für die Saison 2018/​2019 ist fix: Abwehrspieler Marian Sarr hat seinen Vertrag bei der U 23 des VfL Wolfsburg aufgelöst und kommt ablösefrei auf die Ostalb. Er unterzeichnete einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2020.

Vor seinem Engagement bei den „Wölfen“ stand der 1,88 Meter große Innenverteidiger von 2013 bis 2016 bei Borussia Dortmund unter Vertrag. Dort schnupperte der 23-​Jährige unter Trainer Jürgen Klopp Profi-​Luft. Absolutes Highlight in Sarrs Karriere war sein Einsatz im Champions-​League-​Gruppenspiel 2013 bei Olympique Marseille. Beim 2:1-Sieg der Borussen stand er 90 Minuten auf dem Platz und gehörte zu den besten Dortmunder Spielern an jenem Abend.
Sarr verfügt über die Erfahrung aus zwei Bundesliga-​Spielen, 31 Partien in der 3. Liga und 52 Regionalliga-​Begegnungen. Er gehörte von der U 15 bis zur U 20 zum Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft und kam 29 Mal im DFB-​Trikot zum Einsatz. „Wir freuen uns sehr, dass sich Marian trotz anderer Angebote für den VfR Aalen entschieden hat. Mit seiner Qualität, Größe und Erfahrung wird er unserem Kader sehr gut tun“, äußert sich Hermann Olschewski, Präsidiumsmitglied Sport beim VfR Aalen.

Veröffentlicht von Timo Lämmerhirt.
Lesedauer: 46 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/5/10/marian-sarr-wechselt-abloesefrei-zum-vfr-aalen/