Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Freitag, 11. Mai 2018

Mögglingen verpasst die Überraschung gegen Ellenberg nur haarscharf

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Kessler

Die Vorzeichen sind vor diesem Pokalhalbfinale klar gewesen. Die Frauen von Stern Mögglingen haben versucht, in der Außenseiterrolle gegen den Favoriten und Regionenligazweiten zu überraschen. Diese Überraschung aber ist ausgeblieben, wenn auch nur knapp. Der VfB hat sich am Ende mit 2:1 (2:0) durchgesetzt und trifft nun im Finale auf den TSV Ruppertshofen.

„Das ist am Ende bitter. Bei den Standards gehen wir nicht zum Ball. Am Ende war Ellenberg einfach etwas cleverer vor dem Tor, vor allem in der ersten Halbzeit. In der zweiten aber dann war der VfB platt“, resümierte Mögglingens Trainer Dominik Abele. „Wir hätten früher den Anschluss erzielen sollen, waren aber ganz vorne zu harmlos.“
Abele hatte seine Mannschaft gut auf die Ellenbergerinnen eingestellt, tief stehend spekulierte man auf Konter. Das klappte lange Zeit ganz gut. Dann aber war der VfB nach einer Ecke hellwach. Mona Dolderer köpfte zum 1:0 für die Favoritinnen ein (18.). Als dann Lisa Gandolfo frei durch war und im Zweikampf mit Mögglingens Evelyn Schubert zu Fall kam, hatten die Gastgeber Glück. Wenn der Unparteiische Peter Krause pfeift, muss Rot folgen, er beließ es jedoch bei Gelb, sehr zum Missfallen der Gäste (31.).
Den ausführlichen Spielbericht sowie die Stimmen der Protagonisten und alles weitere zu den Bezirkspokal-​Halbfinals lesen Sie in der Freitagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Timo Lämmerhirt.
Lesedauer: 53 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/5/11/moegglingen-verpasst-die-ueberraschung-gegen-ellenberg-nur-haarscharf/