Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 18. Juli 2018

Für sauberes Wasser in der Rems: Zehn Millionen Euro fließen in die Kläranlage

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Im Jahr 2019 werden sich viele Augen auf die Rems richten. Damit der Fluss bei der interkommunalen Gartenschau keine trübe „Brühe“ ist, hängt nicht zuletzt davon ab, dass die Kläranlagen im Remstal leistungsfähig sind. Rund zehn Millionen Euro investiert die Stadt Gmünd in ihre Anlage. Ein riesiges neues Nachklärbecken ist bald fertig.

Von einer „echten Meisterleistung der Planer und Firmen“, sprach gestern der städtische Tiefbauamtsleiter Jupp Jünger, als er der Rems-​Zeitung zusammen mit dem Mutlanger Ingenieur Peter Köder die aktuellen Bauarbeiten und den Sinn der Maßnahme erläuterte. „Wir liegen im Zeit– und Kostenplan“, lobte der Amtsleiter und fügte hinzu: „Das ist ein Becken, dass in weitem Umkreis seinesgleichen sucht!“ Warum der Ausbau sinnvoll ist und warum Gmünd bei gut 60.000 Einwohnern eine Kläranlage für 135.000 Einwohnergleichwerte braucht, steht am 18. Juli in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Gerold Bauer.
Lesedauer: 34 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/7/18/fuer-sauberes-wasser-in-der-rems-zehn-millionen-euro-fliessen-in-die-klaeranlage/