Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Freitag, 21. September 2018

Glocken, stille Andacht und ein Gebet zum internationalen Friedenstag

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Gemeinsames Schweigen, während die Kirchenglocken läuteten, und anschließend ein Gebet: Zum internationalen Friedenstag trafen sich am Donnerstagabend, 21. September, viele Menschen auf dem Marktplatz.

Am Marienbrunnen besann man sich gemeinsam mit Dekanin Ursula Richter, Dekan Robert Kloker und Oberbürgermeister Richard Arnold darauf, dass Frieden keineswegs eine Selbstverständlichkeit ist. Vielmehr, so kam bei der stillen Andacht zum Ausdruck, muss man sich aktiv um Frieden bemühen.

Veröffentlicht von Gerold Bauer.
Lesedauer: 16 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/21/glocken-stille-andacht-und-ein-gebet-zum-internationalen-friedenstag/