Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Samstag, 22. September 2018

Skispringen: Deutscher Schülercup in Degenfeld

Galerie (1 Bild)
 

Foto: SCD

Nach dem Bau der K-​75-​Meter-​Mattenskischanze besitzt der SC Degenfeld nun eine Wettkampfstätte von überregionaler Bedeutung, die der deutsche Skiverband auch für nationale Wettkämpfe nutzen möchte.

Deshalb werden sich vom 27. bis 30. September die rund 100 besten deutschen nordischen Kombinierer und Skispringer der Altersklassen S 15/​J 16 weiblich und S 14/​S 15/​J 16 männlich an den Degenfelder Schanzen tummeln.
Die Veranstaltung bildet den Auftakt zur „DSV Milka Schülercupserie 2018/​19“, aus der heraus die deutschen Schüler-​Meistertitel vergeben werden. In diesem Alter geht es bei den Sportlern außerdem um die Aufnahme in die Nachwuchs-​Nationalkader beziehungsweise für die Besten ihres Jahrgangs um Plätze am Skiinternat oder in der Sportfördergruppe des Bundesgrenzschutzes. „Auf sich aufmerksam machen“ lautet die Devise unter den wachsamen Augen der DSV-​Trainer und dementsprechend werden die jungen Sportler auf der Schanze, den Skirollern und beim Crosslauf so richtig Gas geben.
Für den Ski-​Club Degenfeld stellt die Veranstaltung einerseits eine große Herausforderung dar, andererseits ist man stolz, dass der DSV dem Verein solch eine national bedeutsame Veranstaltung zutraut und von deren erfolgreicher Ausrichtung überzeugt ist. Schön ist es auch, dass man dabei für das im Rahmen der viertägigen Veranstaltung durchzuführende Skirollerrennen in der Innenstadt von Schwäbisch Gmünd auf die federführende Mithilfe des Nachbarvereins TV Weiler setzen kann.
Nähere Informationen zum Zeitplan gibt es in der Rems-​Zeitung vom 22. September.

Veröffentlicht von Alex Vogt.
Lesedauer: 55 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/22/skispringen-deutscher-schuelercup-in-degenfeld/