Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Sonntag, 30. September 2018

Barbarossa-​Feiertag: Kaiserwetter fürs Historienspiel der Staufersaga

Galerie (1 Bild)
 

Foto: msi

Wie konnte es auch anders sein: Kaiserwetter erstrahlte über der Ältesten Stauferstadt Gmünd, als am Samstag Kaiser Barbarossa auf dem Johannisplatz Hof hielt.

Im Jahre 1168 besuchte der Kaiser Friedrich I, besser bekannt unter dem Namen Barbarossa, mit seiner Gattin Beatrix von Burgund die Stadt Schwäbisch Gmünd. 850 Jahre später ließ der Verein Staufersaga e.V. den urkundlich belegten Besuch in einem opulenten Spektakel wieder auferstehen und inszenierte ein buntes Schauspiel in der Innenstadt. Rund 200 Akteure waren an dem Historienspiel vor dichtgedrängter Zuschauerkulisse beteiligt. Ausführlicher bericht und viele Bilder am Montag in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Heino Schütte.
Lesedauer: 24 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/30/barbarossa-feiertag-kaiserwetter-fuers-historienspiel-der-staufersaga/