Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis
» Sport | Dienstag, 08. Januar 2019

1. Offene Gmünder Dartmeisterschaften: „Eine interkommunale Veranstaltung, um so schöner“

Galerie (2 Bilder)
 

Foto: Kessler/​läm

Am vergangenen Samstag hat die Rems-​Zeitung gemeinsam mit Sponsoren und Vertretern die „1. Offenen Gmünder Dartmeisterschaften“ vorgestellt, die am 9. März ab 12 Uhr im Fenschderle in Göggingen ausgetragen werden.
Die Resonanzen sind bislang recht positiv und auch Klaus Arnholdt, Leiter des Amts für Bildung und Sport, freut sich bereits, vor allem, weil diese Meisterschaften auch ein Zusammenspiel der Stadt Schwäbisch Gmünd sowie den Gemeinden Leinzell und Göggingen werden. „Die Dartmeisterschaften sind eine interkommunale Veranstaltung, das finde ich natürlich um so schöner, da wir ohnehin ein gutes Verhältnis zu unseren Nachbargemeinden aus dem ehemaligen Landkreis Schwäbisch Gmünd haben“, sagt Arnholdt. Und auch die Sponsoren zierten sich nicht lange, die Veranstaltung, deren Erlöse zu 50 Prozent einem guten Zweck zugute kommen, zu unterstützen. „Als regionaler Arbeitgeber aus Eschach freuen wir uns, die Gmünder Dartmeisterschaften im Nachbarort Göggingen unterstützen zu können. Der Dartsport in Deutschland hat in den letzten Jahren einen rasanten Aufstieg erlebt, daher ist es umso schöner, dass ein großes Turnier auch in unserer Region stattfindet“, sagte beispielsweise Stefan Daun, Marketingleiter bei Icotek. Natürlich habe auch er schon ein paar Pfeile geworfen und kenne die gängigen Spiele wie Cricket oder 501. „Sonst hatte ich mit dem Dartsport jedoch relativ wenig Berührungspunkte“, gibt er schmunzelnd zu.

Anmeldungen für die „1. Offenen Gmünder Dartmeisterschaften“ am 9. März ab 12 Uhr, sind ab sofort via Mail an sport@​remszeitung.​de möglich. Die Angabe des Namens, des Wohnorts sowie des Alters reichen für eine erfolgreiche Anmeldung aus. Die Teilnahmegebühr von 15 Euro kann im Vorfeld überwiesen oder am Veranstaltungstag bis 11.15 Uhr bar bezahlt werden. Darin inkludiert sind 7,50 Euro für den guten Zweck.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung am Dienstag.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

Timo Lämmerhirt
1 Minute 10 Sekunden Lesedauer
943 Aufrufe
70 Tage 13 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 67


QR-Code
remszeitung.de/2019/1/8/1-offene-gmuender-dartmeisterschhaften/