Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSV Großdeinbach kassiert erneut deftige Packung

Foto: Kessler

Die Sportfreunde Lorch haben überraschend einen Punkt aus Schnaitheim entführen können dank eines 2:2. Währenddessen hat der TSV Großdeinbach eine weitere herbe Niederlage einstecken müssen. Gegen die DJK-​SG Schwabsberg-​Buch hat es eine 0:7-Packung gegeben.

Sonntag, 20. Oktober 2019
Timo Lämmerhirt
49 Sekunden Lesedauer

In der Tabelle trennten die beiden Mannschaften vor dem Spiel nur vier Plätze, auf dem Platz dann Welten. In den ersten 30 Minuten hielten die Hausherren gut mit und konnten sogar hier und da einige gute Akzente setzen. Doch dann rissen die Gäste das Ruder an sich. Innerhalb von fünf Minuten erzielte Fürst einen lupenreinen Hattrick und so stand es in der 35. Minute 3:0 für die Gäste. Dieser Dreierpack brachte den TSV Großdeinbach gänzlich aus dem Tritt. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff besorgte Fürst das 4:0 per Foulelfmeter und in der 62. Minute folgte das 5:0 durch Deis. Ab diesem Zeitpunkt konnte man dem TSV Großdeinbach die fehlende Gegenwehr schon nicht mehr verübeln. Die Gäste hatten sich in einen Rausch gespielt. In der 72. Minute erzielte Müller das 6:0 und legte in der 90. Minute das 7:0 per Foulelfmeter nach.

Alles weitere zur der Bezirksliga sowie zur A-​Liga und zu den beiden B-​Ligen lesen Sie in der Montagsausgabe der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1081 Aufrufe
198 Wörter
342 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/20/tsv-grossdeinbach-kassiert-erneut-deftige-packung/