Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

TSV Alfdorf/​Lorch unterliegt gegen den SV Fellbach

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: Grahn

Die Leistungskurve hat in den vergangenen Wochen stetig nach oben gezeigt, die Ergebnisse haben beim sich im Abstiegskampf der Handball-​Württembergliga befindlichen TSV Alfdorf/​Lorch wieder gestimmt. An diesem Sonntag aber hat die Mannschaft von Daniel Wieczorek gegen den SV Fellbach beim 26:29 (11:14) einen Rückschlag hinnehmen müssen.

Sonntag, 03. Februar 2019
Timo Lämmerhirt
41 Sekunden Lesedauer

Die Fellbacher sind als klarer Favorit in die Alfdorfer Sporthalle angetreten, haben diese Rolle aber bis auf wenige Ausnahmen nicht ausgefüllt. Am Ende kann man den Gästen vielleicht die nötige Cleverness zuschieben, die dafür sorgte, dass sich die Fellbacher doch noch belohnen sollten. Für den TSV, lässt man die gesamten 60 Minuten Revue passieren, ist es erneut eine Niederlage der Kategorie: unnötig. Zwei vergebene Siebenmeter durch den erneut auffälligsten TSVler, Jan Spindler (insgesamt neun Tore), zwei Würfe des ebenfalls starken Schlussmann Dragan Jerkovic auf den verwaisten Fellbacher Kasten, die daneben gingen, zahlreiche freie Würfe – die Gründe, warum man diese Partie verloren hatte, sind mannigfaltig.

Den gesamten Bericht sowie die Stimmen zum Spiel lesen Sie in der Montagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

852 Aufrufe
196 Tage 13 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 62


QR-Code
remszeitung.de/2019/2/3/tsv-alfdorf-lorch-unterliegt-gegen-den-sv-fellbach/