Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Verdiente Normannia-​Niederlage im Ostalbderby

Foto: Kessler

In der Fußball-​Verbandsliga hat der 1. FC Normannia Gmünd im Ostalbderby daheim gegen die TSG Hofherrnweiler eine enttäuschende Leistung geboten. Die als noch siegloses Schlusslicht angereiste TSG stellte gegen lethargisch agierende Normannen über weite Strecken des Spiels die bessere Mannschaft und feierte am Ende hochverdient einen 2:1 (1:1)-Auswärtssieg.

Samstag, 03. Oktober 2020
Alex Vogt
1 Minute 2 Sekunden Lesedauer

Vor 300 Zuschauern war bei der Normannia von Anfang an Sand im Getriebe. Die Gäste präsentierten sich aggressiver, präsenter und zweikampfstärker. Weil man aber zunächst einige Chancen nicht nutzen konnte, musste sich das Team von Interimstrainer Patrick Faber bis zur 24. Minute gedulden, ehe der agile Daniel Serejo nach einem kapitalen Fehlpass von FCN-​Außenverteidiger Angelos Sanozidis und einer Vorarbeit von Nicola Zahner den fälligen Führungstreffer erzielte. Auf der anderen Seite reichte sieben Minuten später ein gelungener Spielzug, um auszugleichen. TSG-​Torhüter Philipp Röhrle ließ einen Schuss von Bastian Joas abklatschen, Jermain Ibrahim stand parat und staubte ab zum 1:1. Ihre beste Phase des Spiels hatten die Normannen dann bis zur Pause, Alexander Aschauer vergab aber zwei Chancen.
Auch zu Beginn der zweiten Hälfte gab der FCN den Ton an, diese Drangphase war aber nur von kurzer Dauer, weil danach spielerisch wie schon über weite Strecken der ersten Halbzeit nicht viel zusammenlief. So nach und nach wurde die bissigere TSG wieder stärker und belohnte sich in der 82. Minute mit dem Siegtreffer. Johannes Rief vollstreckte per Kopf nach einer Freistoßflanke von Zahner.

Den ausführlichen Spielbericht und Stimmen zum Spiel lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 5. Oktober.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

731 Aufrufe
248 Wörter
24 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/3/verdiente-normannia-niederlage-im-ostalbderby/