Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Mehrere Verletzte in der Oberbettringer Straße

Foto: cal

Mehrere Menschen wurden am späten Donnerstagnachmittag bei einem Unfall in der Oberbettringer Straße verletzt. Zwei Pkw waren dort zusammengestoßen.

Donnerstag, 12. November 2020
Gerold Bauer
30 Sekunden Lesedauer

Drei Verletzte, zwei nicht mehr fahrbereite Pkw und rund 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagnachmittag, gegen 16:30 Uhr in der Oberbettringer Straße. Eine 61 Jahre alte Fahrerin eines Seat Ibiza fuhr die Straße in Richtung Oberbettringen entlang und kam aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur. Dort kollidierte sie mit einem entgegenkommenden VW Touran eines 34-​jährigen Mannes. Die Unfallverursacherin selbst erlitt beim Unfall schwere Verletzungen, im VW wurde die Beifahrerin sowie ein mitfahrendes Kind leicht verletzt. Beide Autos waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Straße war für gut eine Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2473 Aufrufe
123 Wörter
23 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/12/mehrere-verletzte-in-der-oberbettringer-strasse/