Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Einhorntunnel: Kurzzeitige Sperrung am Samstag wegen einer Autopanne

Symbolfoto: hs

Der Einhorntunnel musste am Samstagmittag kurzzeitig gesperrt werden. Rauchdetektoren hatten einen Alarm ausgelöst.

Samstag, 12. Dezember 2020
Heino Schütte
12 Sekunden Lesedauer

Ein Pannenfahrzeug war die Ursache des Feueralarms. Offenbar kam es zu einer leichten Rauchentwicklung, was von den Sensoren der Tunneltechnik sofort registriert wird, um eine automatische Sperrung des Tunnels und eine Alarmierung der Feuerwehr auszulösen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1195 Aufrufe
49 Wörter
43 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/12/12/einhorntunnel-kurzzeitige-sperrung-am-samstag-wegen-einer-autopanne/