Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSB Gmünd: Alle drei Trainer verlängern

Foto: Kessler

Frohe Kunde hat der Sportliche Leiter Jürgen Rilli kurz vor dem Weihnachtsfest überbracht: In Zeiten großer Ungewissheit hat der Handball-​Oberligist TSB Gmünd frühzeitig die personellen Weichen gestellt. Sowohl Cheftrainer Dragos Oprea (auf unserem Bild) als auch Torwarttrainer Primoz Prost und Andreas „Rudi“ Rascher, Trainer der zweiten Mannschaft, haben für die kommende Saison 2021/​22 fest zugesagt. Unabhängig davon, ob und in welcher Form die laufende Runde zu Ende gebracht werden kann.

Mittwoch, 23. Dezember 2020
Alex Vogt
1 Minute 11 Sekunden Lesedauer

„In der jetzigen Phase ist es enorm wichtig, für die Mannschaft und das gesamte Umfeld ein positives Zeichen zu setzen“, freut sich Rilli über die vorzeitige Planungssicherheit. Alle drei Trainer hätten nach gemeinsamen Gesprächen schnell ihre Zusage gegeben, um den im Sommer eingeschlagenen Weg beim TSB fortzusetzen – wann auch der Spielbetrieb fortgesetzt werden kann. „Dodo Oprea hat sich in Gmünd hervorragend eingelebt. Wir verfolgen zusammen ehrgeizige Pläne und befinden uns mit seinen Vorstellungen absolut im Einklang“, erklärt der Sportliche Leiter, „deshalb ist die vorzeitige Verlängerung unserer Zusammenarbeit für mich nur der logische Schritt.“ Auch wenn unter der Regie des früheren Nationalspielers gerade erst vier Pflichtspiele absolviert wurden, sei die Aufbruchstimmung unverkennbar, so Rilli.
Auch Oprea selbst, der im Sommer seine erste Station als Aktiventrainer antrat, hat in Gmünd noch viel vor. „Mich freut es selbstverständlich extrem, dass ich in Gmünd weitermachen darf“, sagt der 38-​Jährige, „die begonnene Reise mit dem Verein und der Mannschaft möchte ich unbedingt weiterführen. Deshalb fiebere ich schon jetzt dem Tag entgegen, an dem wir uns gemeinsam in der Sporthalle wiedersehen.“ Ihm zur Seite stehen weiterhin Torwarttrainer Primoz Prost und „1b“-Coach Andreas „Rudi“ Rascher. „Als Trainertrio vereint uns insbesondere das Ziel, die eigenen A-​Jugendlichen weiter zu integrieren und ihnen frühzeitig Spielerfahrung im Aktivenbereich zu verschaffen“, blickt Oprea voraus.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1353 Aufrufe
285 Wörter
121 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/12/23/tsb-gmuend-alle-drei-trainer-verlaengern/