Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

International German Games: Kampfsportspektakel in der Großsporthalle

Foto: Zimmermann

An diesem Wochenende steht Schwäbisch Gmünd wieder einmal eine große Kampfsport-​Veranstaltung ins Haus. Nach den World Games im Sommer 2018 finden an diesem Samstag die International German Games in der Großsporthalle Schwäbisch Gmünd statt. Ausrichter dieser Veranstalter ist der BSC Wetzgau.

Dienstag, 18. Februar 2020
Timo Lämmerhirt
1 Minute 11 Sekunden Lesedauer

Dass diese Großveranstaltung in Gmünd stattfindet, war ursprünglich gar nicht geplant. Ursprünglich hätten diese German Open in Schweinfurt stattfinden sollen. Doch da in Schweinfurt der Fasching noch mehr toben soll als in der Staufertstadt, hatte es zu diesem Zeitpunkt keine freien Hallen mehr gegeben. Kurz vor Weihnachten dann kam WMAC (World-Martial-Arts-Committee)-Präsident Harald Folladori auf den BSC-​Vorsitzenden Gerold Bauer zu und fragte ihn, ob er als Ausrichter mit seinem Verein einspringen, diese Kampfsportveranstaltung in Schwäbisch Gmünd ausgetragen werden könne. „Wir haben das vereinsintern besprochen und recht schnell zugesagt. Für die Halle haben wir dann ebenfalls recht schnell die Zusage bekommen“, berichtet Bauer. Die Anfrage kommt nicht von ungefähr. Die World Games sind bei den Teilnehmern mehr als gut angekommen. Über 1000 Kämpfer sind in den verschiedenen Disziplinen angetreten und haben sich in Gmünd wohlgefühlt. Mit rund 500 Kämpfern rechnet Bauer in diesem Jahr. Darunter werden auch Sportler sein, die aus dem benachbarten Ausland anreisen, da es sich um eine offene, internationale Veranstaltung handelt.
Sechs lizenzierte Kampfrichter
Bei dieser Dimension im Jahr 2018 haben neben dem BSC auch die Vereine TSB Gmünd, das Maribu in Heubach, die TSF Gschwend und der FC Schechingen als Ausrichter mitgewirkt. „Die German Open aber können wir als Verein alleine stemmen. Wir haben den großen Vorteil, obwohl wir ein recht kleiner Verein sind, dass wir über sechs lizenzierte Kampfrichter verfügen, davon sogar zwei mit internationalen Lizenzen“, verrät Bauer.

Den ausführlichen Vorbericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung am Mittwoch.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

954 Aufrufe
284 Wörter
46 Tage 15 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/2/18/international-german-games-kampfsportspektakel-in-der-grosssporthalle/