Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünder Gemeinderat: Standing Ovations für den zukünftigen Landrat Dr. Joachim Bläse

Foto: hs

Die letzte Sitzung des Gmünder Gemeinderats vor der Sommerpause war am Mittwochabend auch die letzte Sitzung für Dr. Joachim Bläse in seiner Eigenschaft als Bürgermeister und Erster Beigeordneter der Stauferstadt. Es gab herzliche Worte des Dankes und ebensolche Wünsche für sein zukünftiges Amt als Landrat des Ostalbkreises. Dr. Bläse reagierte mit einem Herzenswunsch an Gemeinderat und die Stadt Schwäbisch Gmünd.

Mittwoch, 22. Juli 2020
Heino Schütte
58 Sekunden Lesedauer

Der zukünftige Landrat und scheidende Bürgermeister beschrieb und appellierte gleichzeitig: Mit Sorge beobachte er die Tendenz, dass in der Gesellschaft vieles im Wandel sei oder sogar auseinanderbreche, daher mögen die Gmünder jetzt erst recht ihr gutes Gemeinschaftsgefühl bewahren und die Kommunalpolitik beziehungsweise der Gemeinderat trotz unterschiedlicher Strömungen immer eine gute Mitte finden. Er habe in den letzten 20 Jahren als Bürgermeister gelernt, dass Sachkunde wichtig sei und der Mensch zähle. Schwäbisch Gmünd möge sich weiterentwickeln von der Hauptstadt des Ehrenamts auch zu einer Hauptstadt der gelebten Nachbarschaft. Oberbürgermeister Richard Arnold betonte, dass sein Stellvertreter mit einer Vielzahl von erfolgreichen Projekten ganz große Spuren in Gmünd hinterlassen werde. Er sei für jeden und für jedes Anliegen immer greifbar gewesen. Die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt werden niemals vergessen, was dieser Mann in den letzten 20 Jahren als Bürgermeister geleistet habe . Kein Wunder sei es gewesen, dass Bläse mit einem solch starken Vertrauensbeweis nun zum Landrat gewählt wurde. Es gab Standing Ovations für diese Laudatio. Mehr über diese denkwürdige Gemeinderatssitzung am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1694 Aufrufe
234 Wörter
23 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/22/gmuender-gemeinderat-standing-ovations-fuer-den-zukuenftigen-landrat-dr-joachim-blaese/