Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Lansche wechselt zum 1. FC Normannia Gmünd

Foto: Normannia

Seit dem 4. Juni hat beim Fußball-​Verbandsligisten 1. FC Normannia Gmünd Ruhe geherrscht in Sachen Neuverpflichtungen. Dennoch war dem Sportlichen Leiter Stephan Fichter klar, dass die Normannia für die bevorstehende Mammutsaison 2020/​21 noch einmal aktiv werden muss.

Sonntag, 26. Juli 2020
Alex Vogt
40 Sekunden Lesedauer

Doch Schnellschüsse sind nichts für ihn. So sondierte er den Markt und präsentiert kurz nach der Verpflichtung von Angelos Sanozidis mit Joel Lansche gleich den nächsten Neuzugang. Lansche ist 19 Jahre alt und 1,85 Meter groß, kann entweder als Innenverteidiger oder im defensiven Mittelfeld spielen. Der gebürtige Göppinger spielte in der Jugend beim FSV Waiblingen und dem 1. FC Heidenheim, bevor er ab dem 1. Juli 2018 für die U19 des SSV Ulm 1846 auflief und es auf 35 Bundesligaeinsätze brachte.
Normannia-​Trainer Zlatko Blaskic: „Joel hat in den Trainingseinheiten einen guten Eindruck hinterlassen. Charakterlich und sportlich passt er perfekt zur Normannia. Er kann sowohl als Innenverteidiger als auch auf der Sechserposition spielen. Er wird den Konkurrenzkampf weiter erhöhen und davon profitiert das gesamte Team.“

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1280 Aufrufe
163 Wörter
17 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/26/lansche-wechselt-zum-1-fc-normannia-gmuend/