Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Auf dem Hornberg: SAR-​Rettungsflieger und MHD-​Rettungshundestaffel üben gemeinsam

Fotos: Heino Schütte

Für drei Tage haben der Segelflugplatz Hornberg und der Himmel über der Ostalb einen besonderen Gast: einen selten gewordenen Bundeswehr-​Hubschrauber vom Typ Bell UH 1D vom Transporthubschrauberregiment 30 aus Niederstetten. Gemeinsam mit der MHD-​Rettungshundestaffel Schwäbisch Gmünd und weiteren „Blauchlichter“ aus dem Land finden auf dem Hornberg und in weitläufigen und zerklüfteten Waldgebieten in der näheren Umgebung Fortbildungen und Übungen statt, um das Miteinander bei Suchaktionen oder im Katastrophenfall zu trainieren.

Freitag, 31. Juli 2020
Heino Schütte
51 Sekunden Lesedauer

Dr. Wolfgang Winker und Michael Berger vom Malteser Hilfsdienst (MHD) Schwäbisch Gmünd hatten die dreitägige Fortbildungs– und Übungsveranstaltung mit den SAR-​Rettungsfliegern (Search an Rescue) aus Niederstetten organisiert. Gleich zum Auftakt am Freitagmorgen sprach Michael Berger, MHD-​Stadtbeauftragter und Leiter der Gmünder Rettungshundestaffel, den Beteiligten ein herzliches Dankeschön aus, vor allem der Bundeswehr und der Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd, die Gelände und Räumlichkeiten zur Verfügung stellte und auch die Flugleitung und Kommunikation mit den Rettungsfliegern übernimmt. Etwa 25 Rettungshundeteams nehmen an dem Hubschrauber-​Training teil. Zaungäste sind auch viele Hobbyfotografen und Luftfahrtfans, denn die Bundeswehr hat mit der Modernisierung ihrer Hubschrauberflotte begonnen. Die Tage der letzten 22 Bell UH 1D sind gezählt. Die betagten Helis, die aufgrund ihres markanten Geräusches auch „Teppichklopfer“ genannt werden, leisten schon seit einem halben Jahrhundert zuverlässige Dienste. Ausführlicher Bericht am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2491 Aufrufe
207 Wörter
12 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/31/auf-dem-hornberg-sar-rettungsflieger-und-mhd-rettungshundestaffel-ueben-gemeinsam/